A--    A-    normal    A+    A++  
MENÜ

Verbandsgemeinde Wachenheim

Die Verbandsgemeinde Wachenheim bietet Ihnen zahlreiche Bürgerservices.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde.

Soziale Dienste

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Sprechtag zu Rente, Reha und Altersvorsorge
Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung Bund werden bei der Stadt Bad Dürkheim durchgeführt. Eine telefonische Terminvereinbarung ist notwendig. Mitzubringen sind: Versicherungsverlauf, Steuer-ID, IBAN und BIC Swift. Auskunft und Beratung bietet auch die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Speyer, Eichendorffstraße 4 – 6, Tel. 0800-100048016 an.  

OMEGA Freundes- und Förderkreis e.V.

Der Freundes- und Förderkreis OMEGA unterstützt die Arbeit der Palliativstation OMEGA am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim und des künftigen Hospizes. Dort werden schwerstkranke Menschen besonders intensiv betreut. Informationen erhalten Sie über die Postanschrift: OMEGA Freundes- und Förderkreis e. V., Dr.-Kaufmann-Straße 2, 67098 Bad Dürkheim, Tel.: 0 63 22/41 54 oder 0 63 22/98 02 45, Email: kontakt@omega-foerderkreis.de, Internet: www.omega-foerderkreis.de  

donum vitae

Beratung und Unterstützung in Schwangerschaftsfragen und im Schwangerschaftskonflikt
Beratungsstelle Ludwigshafen/Vorderpfalz, Westendstraße 13, Tel. 0621/5724344 und 5724345.
donum vitae ist eine staatlich anerkannte Einrichtung. Der Verein ist berechtigt, nach Abschluss der Beratung den Beratungsnachweis auszustellen.  

Gemeinsame Servicestelle der Rehabilitationsträger

Wo kann ich mich über Rehabilitationsleistungen informieren? Welcher Leistungsträger ist zuständig und an wen soll ich mich wenden?
Wer qualifizierten Rat und eine Antwort auf diese und viele andere Fragen in Sachen Rehabilitation sucht, kann sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Reha-Servicestelle bei der AOK Neustadt wenden. Sie helfen bei der Antragstellung und Weiterleitung von Anträgen an den zuständigen Rehabilitationsträger und stehen den Betroffenen bis zur Leistungserbringung unterstützend zur Seite. Adresse: Wiesenstr. 34, 67433 Neustadt, Telefon: 06321/96120 (-130), E-Mail: cordula.frei@rp.aok.de / kerstin.brandt@rp.aok.de  

Bad Dürkheimer Tafel

Bei uns erhalten Bedürftige, wie Sozialhilfeempfänger, Kleinrentner, Arbeitslose, Alleinerziehende usw. kostenlos Lebensmittel (Backwaren, Milchprodukte, Obst, Gemüse, etc.). Bitte unbedingt eigene Taschen und Tüten mitbringen!
Adresse: Bad Dürkheimer Tafel, Gaustraße 60, Bad Dürkheim. Öffnungszeiten: Dienstag, 14.30 bis 16.00 Uhr, Freitag, 9.30 bis 11.00 Uhr Kommen Sie bitte bei Ihrem ersten Besuch am Ende der Öffnungszeiten! Wir sind bei der Tafel verpflichtet, Ihre Bedürftigkeit zu prüfen. Bitte bringen Sie einen Ausweis und Leistungsbescheide (z.B. ALG II-, Sozialhilfe- oder Rentenbescheid) mit, aus denen die Höhe der Unterstützung bzw. der Einkünfte und die Anzahl der unterstützten Personen hervorgeht. In akuten Notlagen sprechen Sie uns bitte an!  

Beratungsdienste der Diakonie

Im Haus der Diakonie, Kirchgasse 14, 67098 Bad Dürkheim, Tel. 06322/9418 0, Fax 06322/ 9418-28, Email: fachstellesucht.duew@diakonie-pfalz.de. Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche - Fachstelle Sucht und Prävention Beratung, Unterstützung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen wie persönliche Krisen, finanzielle Notlagen, im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft oder im Umgang mit Behörden und Institutionen. Beratungsstelle des Müttergenesungswerkes zur Beantragung von Mutter- und Mutter-Kind-Kuren, sowie Vermittlung von Erholungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche.  

AIDS-Beratung

Gesundheitsabteilung der Kreisverwaltung Bad Dürkheim in Neustadt, Neumayerstr. 10 Donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr, freitags von 8.00 bis 11.00 Uhr – Tel. 06322/961-7303.  

Ev. Jugendzentrale Bad Dürkheim

Beratung, Begleitung und Durchführung von Kinder- und Jugendarbeit.
Termine nach Vereinbarung oder bei einem kurzen Besuch in der ev. Jugendzentrale, Tel.: 06322/64405, Fax: 06322/987691, Kirchgasse 9, 67098 Bad Dürkheim, jugendzentrale.bad.duerkheim@evkirchepfalz.de  

Sozialpsychiatrischer Dienst

der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Abt. Gesundheitsamt Neustadt
Sprechstunden vormittags 8.00-12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung (Tel.: 06322/961-7201). Sprechstunden in der Beratungsstelle des Kinderschutzdienstes, Poststr. 14, 67269 Grünstadt nach telefonischer Voranmeldung.  

Krisentelefon

Erreichbarkeit: Mo. - Fr. 17 - 23 Uhr, Sa., So. u. Feiertage: 8 - 23 Uhr Tel.: 0800/2203300  

Pflegestützpunkt Haßloch - Mittelhaardt

Beratung und Hilfe aus einer Hand

Um den Bürgern der Verbandsgemeinde Wachenheim eine wohnortnahe Beratung zu ermöglichen, finden in der Verbandsgemeindeverwaltung jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 15.00 - 16.30 Uhr Sprechstunden statt. Bitte melden Sie sich an bei: Frau Elke Pohlmann, Tel. 06324/5930-421 oder -422 Pflegestützpunkt Haßloch - Mittelhaardt, Langgasse 133, 67454 Haßloch  

Ökumenische Sozialstation Haßloch-Mittelhaardt e.V.

Die Ökumenische Sozialstation Hassloch-Mittelhaardt e.V. pflegt kranke, alte und behinderte Menschen in unserem Einzugsgebiet. Sie und Ihre Angehörigen erhalten Unterstützung bei der Häuslichen Versorgung. Sie wünschen eine Versorgung durch uns? Dann vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an. Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch bei Ihnen zu Hause und beraten Sie in den Möglichkeiten der Kostenübernahme und der konkreten Versorgung damit Sie lange zu Hause leben können. Bei uns sind Sie in guten Händen. Tel.:06324/96995-0, info@sozialstation-hmh.de, www.sozialstation-hmh.de  

Kindertagespflege im Landkreis Bad Dürkheim

Wir beraten und vermitteln bei einer qualifizierten Betreuung für Ihr Kind und wir suchen und qualifizieren Tagesmütter und Tagesväter. Ansprechpartner: Petra Schneider-Schwarte, Tel. 06322/961-4604, mail: petra.schneider@kreis-bad-duerkheim.de.  

Mehrgenerationenhaus (MGH)Sonnenblume

Dresdener Str. 2, 67098 Bad Dürkheim
Ehrenamtsbörse, Singkreis, Reparatur- und Nähcafé, Nachbarschaftshilfe, Spieletreff, Demenzcafé, Hausaufgabenhilfe, Lern- und Ausbildungspaten, Bewerbertreff, Fitnesstreff und vieles mehr. Koordinatorin Jutta Schlotthauer, Tel.: 06322/ 9417935. Mittagstisch imMGH: Mo-Fr 12:00 bis 13:45, Cafeteria Mo-Fr 9:00 bis 17:00, Kaja Horr Tel.: 06322/958984.  

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung

Kreisvereinigung Bad Dürkheim e.V., Sägmühle 8, 67098 Bad Dürkheim, Tel: 06322/938-0 Frühförderstelle der Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V., Im Stefansstück 4, 67098 Bad Dürkheim, Tel.: 06322/66823. Ansprechpartnerin: Frau Rosemarie Aßmuth  

DRK - Soziale Dienste

Hausnotruf: Sie sind alleine oder erkrankt, möchten aber gerne zuhause wohnen bleiben und trotzdem im Notfall sofort Hilfe erhalten, das bietet Ihnen unser Hausnotruf. Überall in der Wohnung kann über Knopfdruck am Sender eine Verbindung mit der Hilfsstelle hergestellt werden, zu jeder Tages- und Nachtzeit!
Essen auf Rädern: Sie essen gerne à la carte? Bei uns kein Problem! Wählen Sie aus verschiedenen Menüs was Ihnen schmeckt. Auch spezielle Kost für Diabetiker, Nieren- und Stoffwechselerkrankte oder püriert erhalten Sie bei uns. Zeitunabhängig können Sie Ihr Menü frisch in der Mikrowelle oder in einem von uns zu mietenden Gerät zubereiten. Ihr Ansprechpartner: Herr Ditscher, Tel.: 06322/944620.  

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG)

Selbsthilfegruppe Mut und Stärke Ludwigshafen
Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme Betroffener und deren Angehörigen bestehen unter den Rufnummern 06322/9419454, Marion Fischer sowie 06236/398068, Soz.-Päd. W. Oberfrank-Paul (Mo-Fr, 8-9).  

Institut für Angewandte Umweltforschung - Wohngifttelefon

Das Institut für Angewandte Umweltforschung e.V. bietet zum Thema Hausstaubmilben und weitere Innenraum-Schadstoffe eine tel. Beratung an. Informationen zum Thema Hausstaubmilben finden Sie auch auf unserer Webseite unter:www.ifau.org/infos/hausstaubmilben.htm Das Wohngifttelefon ist unter der Nummer 0800/7293600 (kostenlos) oder unter 06171/74213 erreichbar.  

Al Anon (Angehörige von alkoholkranken Menschen)

Bad Dürkheim, Ev. Krankenhaus, Dr. Kaufmannstraße 2 Meeting: Freitag 20.00 Uhr  

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Rufnummer 0800-01160116: 24 Stunden erreichbar, vertraulich, kostenfrei, in 15 Sprachen. Onlineberatung: www.hilfetelefon.de
Vermittelt bei Bedarf Frauenberatungsstellen, Frauenhäuser, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Polizei und weitere Unterstützungseinrichtungen  

Telefonseelsorge

Tel. Nr. 0800-1110111/222, rund um die Uhr erreichbar, anonym und gebührenfrei.  

Ambulante Hospizdienste

Beratung Begleitung Entlastung
Die Aufgabe der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Ambulanten Hospizdienste ist es, schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen zur Seite zu stehen. Ambulanter Hospizdienst Neustadt/Weinstraße: Fr. Marianne Dörr, Fr. Keren Glatt, Tel. 06321/8598590 Ambulanter Hospizdienst Bad Dürkheim / Grünstadt: Fr. Christiane Kicherer: Tel. 06322/ 989061  

Ambulanter Hospizdienst Frankenthal – Maxdorf

Zuständig für Ellerstadt
Das heißt, dass wir an diesem Ort ein kostenloses Unterstützungs- und Betreuungsangebot für Schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen machen können. Darüber bieten wir – ebenfalls kostenlos – Trauerbegleitung an. Unser Dienst kann 7 Tage die Woche rund um die Uhr in Anspruch genommen werden. Ambulanter Hospizdienst Frankenthal–Maxdorf, Foltzring 12, 67227 Frankenthal, Tel: 06233 – 49 600 94 (rund um die Uhr). Treffpunkt Trauer: jeden 1. Mittwoch im Monat 16.30 – 18.30 Uhr im Foltzring 12, Frankenthal  

Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.

Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., Gruppe Bad Dürkheim
Informationen unter Tel. 06237/8706 Treffpunkt jeden 2. Mittwoch im Monat Ev. Krankenhaus Bad Dürkheim, Dr. Kaufmann Str. 2 jeweils um 16.30 Uhr im Konferenzraum U10/2. Am 09.03.2016: Turnen mit einer geschulten Lehrerin. Betroffene, Angehörige sowie Gäste sind herzlich willkommen   Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums Fragen zu Krebs? So können Betroffene und alle Ratsuchenden den Krebsinformationsdienst erreichen: • Telefonisch unter 0800 420 30 40, kostenfrei, täglich von 8 – 20 Uhr • Per E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de • Im Internet unter www.krebsinformationsdienst.de und www.facebook.de/krebsinformationsdienst  

Ehrenamtsagentur der VG Wachenheim

Wir helfen Ihnen und unterstützen Sie
Die Ehrenamtsagentur Wachenheim bietet im Rahmen ihrer Möglichkeiten folgende Unterstützungen an:
- Einkäufe, Besorgungen
- Abhol- und Begleitdienst zu Behörden, Ärzten usw.
- Gemeinsame Aktivitäten wie Vorlesen, Reden, Zuhören
- kleinere handwerkliche Tätigkeiten
- Unterstützung bei n, Bank-, Versicherungs- und Behördenangelegenheiten
- Integrationshilfen
- Hilfe bei PC-Problemen
- Bibliotheks- / Archivarbeiten
- Weitere Leistungen auf Anfrage
Ansprechpartner: Gerhard Dehlfing, Tel. 0171- 5676679 oder 06322-9580-150, E-Mail: gerhard.dehlfing@arcor.de Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr  

Caritas-Zentrum Neustadt, Außenstelle Bad Dürkheim

Philipp-Fauth-Straße 8, 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06322-910953-0, Fax: 06322-910953-18 Homepage: www.caritas-zentrum-neustadt.de Sozialberatung für Schuldner, Schuldner- und Insolvenzberatung. Ansprechpartner Herr Breiner (Termine nach Vereinbarung); Beratung für schwangere Frauen und Familien in Not sowie allgemeine Sozialberatung. Ansprechpartnerin Frau Grünebaum (Termine nach Vereinbarung)  

Tagesstätte mit Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen

Mannheimer Str. 34c, 67098 Bad Dürkheim, Telefon 06322/946787, Fax 06322/947347  

Berufsbegleitender Dienst (BBD)

Hilfe und Beratung bei Problemen am Arbeitsplatz
Der BBD der Evangelischen Heimstiftung Pfalz bietet Menschen mit einer Behinderung oder einer psychischen Erkrankung Beratung und Unterstützung bei Problemen am Arbeitsplatz. Berufsbegleitender Dienst, Kirchgasse 11, 67098 Bad Dürkheim Telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 06322 / 980 179  

Betreuungsverein in der Lebenshilfe

Mannheimer Straße 20, Bad Dürkheim, Tel/Fax: 06322/989592, mobil: 0151 / 20 60 96 53 Betreuungsverein-LH-Duew@t-online.de Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 10:00 - 12:00, andere Termine nach Vereinbarung  

Deutscher Psoriasis Bund e.V. Regionalgruppe Landau

Informationen für Menschen mit Schuppenflechte Das nächste Treffen findet am 09.03.2016 im Selbsthilfetreff e.V. in 67483 Edesheim, Speyerer Straße 10 statt. Kontakt: Peter Becker, 06344-5280, Mail: rg-landau@psoriasis-bund.de.  

Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen

Beratung von Frauen und Männern in Trennungs- und Scheidungssituationen, bei Regelungen zum Umgangs- und Sorgerecht, zu Fragen der Existenzsicherung, zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sowie in Begleitung in schwierigen Lebenssituationen und bei psychosozialen Problemen. Unterstützung von Frauen und Mädchen im SGB II Bezug. Weitere Angebote: Frauen treffen sich – unterschiedliche Aktivitäten z.B. Gemeinsames Frühstück, Wanderung u.ä. Wochenendseminare mit Kinderbetreuung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 16, 1. Obergeschoss, Tel.: 06322/66037 Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr 09.00 – 11.00 Uhr, Di und Do 15.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung E-mail: alleinerziehende@bad-duerkheim.de, Homepage: www.alleinerziehende-bad-duerkheim.de  

Weißer Ring e.V.

Außenstelle Neustadt-Bad Dürkheim

Postfach 1320, 67447 Haßloch, Außenstellenleitung: Heinz Hussy, Tel. 0151-55164651, Opfer-Telefon 116 006