A--    A-    normal    A+    A++  
MENÜ

Weinprinzessin Charlotte Weihl

Liebe Weinfreunde,

Wasser lässt die Reben wachsen, der Wein das Gespräch.

Mein Name ist Charlotte Weihl, ich bin 19 Jahre alt und bin stolz darauf die schönen Orte Friedelsheim und Gönnheim und deren Weine von 2018 bis 2020 als Weinprinzessin repräsentieren zu dürfen.

Nach Abschluss meiner Schulzeit beginnt für mich nun ein neuer Lebensabschnitt und ich freue mich sehr, dass das Amt der Weinprinzessin von Friedelsheim und Gönnheim eine der vielen neuen Herausforderungen ist, die auf mich zukommen.

Alle in meiner Familie wissen, dass das Amt einer Weinhoheit schon in meiner Kindheit ein großer Wunschtraum von mir war. Und passend dazu habe ich beim aufräumen vor kurzem ein altes Tagebuch von mir gefunden und darin steht:
Samstag den 20.09.2008 „Heute war ich auf unserer Traubenlese“. Und dann weiter unten in ganz großen Buchstaben: „Ich will Weinkönigin werden.“

Der Weinbau hat in meiner Familie schon immer eine große Bedeutung. Insbesondere bei meinem Vater -natürlich auch berufsbedingt- ist Wein immer ein Thema. Aber auch meine Mutter ist inzwischen in der Weinbranche tätig.

Aber neben der Traubenlese in den eigenen Weinbergen, bei der immer viele Freunde mitgeholfen haben, und bei der das gemeinsame Essen im Weinberg immer der absolute Höhepunkt war, habe ich mein Interesse am Wein, insbesondere unseren schönen Weinfesten zu verdanken.

In meiner Freizeit mach ich besonders gerne Sport. Neben dem Training im Fitnessstudio genieße ich vor allem das Joggen durch die Weinberge. Eine weitere Vorliebe von mir ist der FCK, den ich regelmäßig auf dem Betzenberg anfeuere.

In punkto Wein bin ich mehr von der lieblichen Sorte. Besonders freue ich mich über einen Muskateller in meinem Weinglas.

Vor allem bin ich gespannt, in meiner Amtszeit viele Termine wahrzunehmen, neue Kontakte zu schließen und meine eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Zum Wohl
Charlotte I.