A--    A-    normal    A+    A++  
MENÜ

Terminkalender

03.12.2022    17:00 - 20:00
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt an der protestantischen Kirche mit Flohmarkt, Bücherstand, kulinarischen...

04.12.2022    13:00 - 18:00

Weihnachtsmarkt zu Gunsten einem "Brot für die Welt"-Projekt an der Protestantischen...

09.12.2022    18:30 - 19:30
Turmblasen auf dem Burgturm

Turmblasen des Posaunenchors Friedelsheim-Gönnheim:Dieses Jahr tritt der Chor am Freitag vor dem 3....

13.12.2022    19:30 - 21:30

17.12.2022    16:00 - 23:30
Glühweintreff Weingut Krebs

Glühweintreff im Hof des Weingut. Mit Wild-Chilli und Weihnachtslieder mit den „Good Times“

weitere Termine

Herzlich Willkommen im Edelweinort Friedelsheim!

Unser Ort, der heute ca. 1600 Einwohner zählt, liegt zwischen Ludwigshafen und Kaiserslautern, am Rande der Haardt, eines Ausläufers des Pfälzer Waldes. Umgeben sind wir vom Rebenmeer des Qualitätsweinbaugebiets "Mittelhaardt", eines Teilbereichs der "Deutschen Weinstraße". In unserer Nähe finden Sie Orte wie Bad Dürkheim, Wachenheim, Deidesheim, Forst oder Neustadt an der Weinstraße. 

Der Name unseres Ortes ist wohl der einzige in Deutschland, der (auf gut "Pälzisch") ohne Vokale gesprochen wird: Nämlich "Frlsm"!

Das "mediterrane" Klima der Region lässt bei uns außer Wein, der bei unseren Winzern und zahlreichen festlichen Anlässen probiert werden kann,  auch Mandeln, Kiwis, Feigen, Aprikosen und andere südländische Pflanzen gedeihen.

Der folgende Webauftritt gibt Ihnen die Chance unseren besonderen Ort und die einmalige Atmosphäre in Friedelseim kennen zu lernen.  

Im Namen aller Friedelsheimer,

Ihr Bürgermeister,

Peter Fleischer

Weihnachtsbeleuchtung in Friedelsheim

Gerade in der nun anstehenden dunklen Jahreszeit tut uns jedes Licht wohl: es bereitet Freude und für viele ist es auch ein Zeichen der Hoffnung.
Wir haben uns daher Gedanken darüber gemacht, wie wir mit unserer Adventsbeleuchtung umgehen. Beiden Bedürfnissen - dem Sparen, aber auch dem Wohlfühlen und Zusammenhalt - soll Rechnung getragen werden. Daher werden wir wieder unseren Adventskranz an der Kreuzung aufstellen und danken von Herzen der Gruppe, die ihn jedes Jahr so schön für uns gestaltet. Wir werden allerdings die Beleuchtungsdauer reduzieren. Auch auf den Weihnachtsbaum an der Kirche möchten wir nicht verzichten und werden diesen mit sparsamen LEDs beleuchten, sofern wir noch eine passende Lichterkette bis dahin bekommen. Zum kompletten Amtsblatt-Artikel hier..